Fette

Allgemeines

Innerhalb der Bevölkerung sind "Fette" als solches eher unbeliebt, da sich das "Zuviel" sehr schnell an den Hüften wiederspiegelt. Doch Fett ist nicht gleich Fett. Sie unterscheiden sich in ihrem ernährungsphysiologischen wie auch lebensmitteltechnologischen Eigenschaften. Sie sind nicht nur ein wichtiger Geschmacksträger, sondern erfüllen auch entscheidende Funktionen in unserem Körper.

Die Lipide gehören wie die Kohlenhydrate und Eiweiße zu den Hauptnährstoffen. Aus chemischer Sicht sind es Verbindungen aus Glycerin und Fettsäuren:

Glycerin + 3 Fettsäuren ----> Fettmolekül + Wasser

Die Fettsäuren werden nach ihrer Kettenlänge beziehungsweise nach dem Grad der Sättigung unterschieden.

 
<<  zurück Inhaltsstoffübersicht mehr  >>